Red Raisins Akito Aywar

Raffaella über Akito

Akito ist japanisch und bedeutet „kleiner Teufel“. Akito ist ein wahnsinnig toller Hund: er ist lernbegierig und lernt vor allem sehr schnell und gern. Er ist zu Hause eine absolute „Couch-Potato“, der – wenn es ihm morgens zu früh ist – auch gern mal seinen Kopf durchsetzen (möchte) und einem sehr deutlich zeigt, dass es definitiv nicht seine Uhrzeit ist.

Aber draußen im Revier ist er sofort einsatzbereit. Er scheut vor keiner Wildart und apportiert alles zuverlässig und mit sehr viel Eifer und Freude. Aber auch beim Longieren, der Dummyarbeit, der Gegenstandssuche und allem anderen, was wir mit ihm machen, ist er mit Eifer und Freude dabei. Hauptsache, er darf arbeiten und das am liebsten mit uns zusammen. Manchmal ist er so übereifrig, dass er sich selbst im Weg steht, weil er alles richtig machen möchte (und manchmal auch zeigt, was er alles kann), um uns glücklich zu machen.

Zusammen mit Cliff, unserem Münsterländer, ist er ein absolut eingespieltes Team und die beiden können kaum noch ohne einander. Bei Cliff hat Akito sich viel abgeschaut und viel gelernt.

Für uns ist Akito einzigartig und ich bin jeden Tag dankbar und glücklich, dass Sari ihn uns anvertraut hat.

Rufname Akito
Geschlecht Rüde
Größe 45 cm
Gewicht 18 kg
Prüfungen JEP/S
Besitzer Raffaella Belletti
HD A2/B2
ED 0/0
PRA B
CEA frei
Augen­untersuchung  
Sonstiges kastriert (Kryptorchismus)